Interview

Vom Atmen und Meditieren. Remo Rittiner im Interview.
12. Februar 2022

Heute habe ich mit Remo Rittiner (Ayur Yoga) gesprochen, den ich über Franz Mühlbauer, den Gründer der SOLEMON-Akademie kennenlernen durfte und der mich mit seiner Art sofort in seinen Bann gezogen hat. Ich selbst bin ja bislang nicht der Yoga-Freak. Aber mal schauen…

Mit Remo gibt es übrigens sehr bald schon ein Yoga-Regeneration-Retreat „EAST MEETS WEST“ in Montegrotto.

Doch lest erstmal selbst, was er zu sagen hat und wie er über Yoga denkt.

HERZLICH WILLKOMMEN REMO,…

…stell dich gerne kurz vor. Woher kommst du, was machst du aktuell und was wirst du zukünftig tun? Und was ist Ayur Yoga?

Ich bin in der Schweiz aufgewachsen und habe ursprünglich als Pädagoge im sozialen Bereich gearbeitet. Danach bin ich 1996 meinem Ruf des Herzens gefolgt und habe in Indien beim bekannten Yogameister A. Mohan Yoga studiert und praktiziert. Im Jahr 1997 habe ich das Ayur Yoga Center in Zürich gegründet und seit 2000 bilde ich in 5 verschiedenen Ländern Yogalehrerinnen, Yogatherapeuten aus. In dieser Zeit habe ich verschiedene Bücher über Yoga, zahlreiche DVDs und Online-Produkte veröffentlicht.

Durch Yoga bin ich schon seit 30 Jahren mit dem Thema Transformation durch Meditation verbunden und habe in den letzten Jahren verschiedene Meditationstechniken weiterentwicklet und durch die Herzratenvariabiltätsmessung überprüft, welche Techniken die wirkunsgvollsten sind, um Gesundheit, Regeneration, Leistungsfähigkeit und nachhaltige positive Veränderungen zu bewirken.

In meiner  30 jährigen Arbeit als Yogatherapeut konnte ich lernen, dass Menschen individuelle Antworten und angepasste Techniken benötigen, um ganzheitliche Gesundheit, Heilung und nachhaltige positive Veränderungen zu erfahren. Wichtig ist die dabei die Bereitschaft, die Verantwortung für die Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen und sich von einem Therapeuten fachkundig begleiten zu lassen.

In meinen Ayur Yoga-Ausbildungskursen für YogalehrerInnen und Yogatherapeuten konnte ich vielen Menschen helfen, ihr einzigartiges Potential zu entdecken und ihre eigenen Stärken weiter zu entwicklen. Mittlerweile sind es über 1000 Yogalehrerinnen/Therapeutinnen, die in der Philosophie und Praxis des Ayur Yoga ausgebildet wurden. Dabei konnte ich lernen, dass es wesentlich ist, die Übungen und Techniken individuell anzupassen, damit sie ihre positiven Wirkungen optimal entfalten können.

Wie lautet dein Sinn hinter deinem Tun? Warum machst du das alles und für wen genau?

Mein Sinn besteht darin, Menschen mit Azur Yoga zu inspirieren, die Verantwortung für ihre Gesundheit, ihren Erfolg und ihr wahres Glück selbst in die Hand zu nehmen. Es erfüllt mich mit grosser Freude, meine langjährigen Erfahrungen, die ich mit vielen verschiedenen Menschen sammeln konnte mit anderen zu teilen und sie auf ihrem Weg zu unterstützen.

Meine Berufung ist es, vielen Menschen zu helfen, wie sie selbst gesund, erfolgreich und erfüllt ihr Leben gestalten können und ihr einzigartiges Potential umsetzen können. In meiner Arbeit spreche ich viele Menschen an die bereits schon einen Teil ihres Lebens absolviert haben und denen bewusst wurde ,wie wichtig Gesundheit, Regeneration, Erfüllung und wahres Glück im Leben sind.

Dabei liegt es mir am Herzen, mit meinen Büchern und Kursen mit Menschen in den Dialog zu gehen und gemeinsam herauszufinden, welche Themen und Techniken dem Individuum wirklich Mehrwert bringen und sie oder ihn in seiner Entwicklung nachhaltig unterstützen. Vielen Menschen sind verunsichert durch das riesige Angebot und die sehr unterschiedliche Qualität die es mittlerweile auf dem ganzen Markt der Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung gibt. Dabei wird viel konsumiert mit einem oberflächlichen Gefühl der kurzfristigen Erleichterung die sich dann in Frustration wandelt, wenn ich mich nach dem 5ten Buch über Selbstliebe noch immer so schwer tue mich anzunehmen.

Aus deiner Sicht: Wenn du Menschen im Alter von ca. 25 bis 35 nur einen Tipp geben dürftest mit deinem Wissen. Wie würde dieser lauten? Und ab 35 aufwärts? Lautet der Tipp anders?

Mit 25 und 35 Jahren ist die Zeit voll durchzustarten und ganz in seiner Vision und Begeisterung aufzublühen. Ab 35 Jahren lädt uns das Leben ein, noch achtsamer zu leben und sich noch tiefer kennenzulernen, um den Sinn und die eigene Berufung zu finden.

Wenn du dich selbst als Marke betrachtest, welche Eigenschaften, welche Markenkernwerte würdest du dir bzw. deiner Marke AYURYOGA zuschreiben und warum?

Ayur Yoga ist eine gesundheitsbewusste, angepasste, atembetonte und sehr achtsame Form des Yoga der die fundierten Aspekte der Yogatradition mit den neusten Erkenntnissen aus dem medizinischen Bereich verbindet. Beim Ayur Yoga geht es darum, dass jeder Mensch Antworten in sich selbst finden kann und die  Eigenverantwortung für seine Gesundheit, sein Wolhbefinden und wahres Glück übernehmen möchte. Auf seinem Weg bekommt der einzelne Mensch durch Ayur Yoga viele Körperübungen, Atem- und Entspannungstechniken sowie Meditationen, die ihn auf seiner Reise wunderbar unterstützen können. Ayur Yoga ist fundiert und in der Yoga Tradition zeitgemäss, universal und verzichtet auf dogmatische und fanatische Sichtweisen die es heute so zahlreich gibt.

In eigener Sache: Einen Blogartikel zum Thema Markenkernwerte findet ihr hier.

Wie bist du organisiert? Hast du ein Team? Wer berät dich? Erzähl einfach mal ein bisschen aus dem „Nähkästchen“.

Bis heute komme ich ohne Sekretärin aus und beantworte alle Mails persönlich was viele Gründe hat. Mir liegt der persönliche Kontakt mit den Menschen am Herzen. Natürlich habe ich mittlerweile ein Team aufgebaut die mich unterstützen sowie beispielsweise mein Online-Kurs Master Arne, der eine wundervolle Arbeit leistet damit die Online Kurse zu ganz vielen Menschen kommen.

In all meinen Ausbildungen habe ich sehr kompetente Referentinnen und Referenten und mittlerweile auch einige Trainerinnen, die selbständig Ausbildungen anbieten. Ganz wichtig sind die verschiedenen Ärzte mit denen ich zusammenarbeite, die mich dann in der Naturmedizin, Psychosomatik, Herzratenvariabilitätsmessung unterstützen. Zusätzlich habe ich ein großes Netzwerk mit Experten aufgebaut bei denen ich mich in bestimmten Fragen und Arbeiten beraten lasse. 

In den letzten Jahren bin ich auch öfters ins Coaching zu Fachexperten gegangen, bei denen ich dann beispielsweise lernte, wie man einen Youtube-Kanal aufbauen kann oder wie ich meine Berufung finde und noch erfüllter mein Leben gestalten kann.

Viele in meiner Community kennen dich sicherlich noch nicht. Welches deiner digitalen Produkte wäre der erste Schritt für sie, dich und dein Angebot besser kennen zu lernen? Hast du so etwas wie ein Kennenlern-Angebot?

Wer mich und meine Arbeit kennenlernen möchte kann im Youtube-Kanal nachschauen, welche Themen dabei interessant sein können. In meinen Online Kursen beginnen viele mit dem Einsteiger oder Basis Yogakurs. In meiner Community, die sich ständig erweitert, gibt es auch viele, die sich mehr für Atem und/oder Meditationstechniken interessieren.

Für deine Community könnte mein neuer Kurs über Erfolg und wahres Glück sehr interessant sein. Diesen Online Kurs habe ich gemeinsam mit Dr. Markus Müllner gestaltet, der im Bereich Unternehmen, Vertieb und Mitarbeiter grundsätzlich über  ein großes und fundiertes Wissen verfügt, dass er auch  an verschiedenen Universitäten lehrt. In diesem Kurs vermitteln wir Hintergründe zu Erfolg und wahrem Glück und mit zahlreichen Übungen ist es möglich, tief gehende Erfahrungen zu machen, die den Erfolg und das wahre Glück wunderbar miteinander verbinden.

VIELEN DANK REMO.

 

Und hier nochmal alle relevanten Links zu den Informationen:

AYUR YOGA: https://www.ayuryoga.ch

REMOS YOUTUBE-KANAL: https://www.youtube.com/RemoRittiner

EAST MEETS WEST-Retreat (12.-18.06.2022) in Montegrotto: https://www.solemon.de/seminar-ayur-yoga-retreat

SOLEMON-Akademie: https://www.solemon.de