Allgemein

Videomarketing per INTERVIEW
26. September 2014

Die Lieblingsflecken sind an den Start gegangen! Gratulation!

Dem Wikipedia-Eintrag ist (fast) nichts hinzuzuf√ľgen. Jedoch wandelt sich der Wandel so schnell, das… ūüėČ

Hier das Kickoff-Interview mit dem Inhaber des MIRAMONTI Boutique Resorts in Hafling/Meran (S√ľdtirol). Coole Website, by the way…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besucht die Lieblingsflecken auf jeden Fall sofort und lest Euch durch die toll geschriebenen Beiträge. Aber Vorsicht! Reisesucht-Gefahr!

Auf Facebook: https://www.facebook.com/lieblingsflecken
Und auf Youtube: www.youtube.com/lieblingsflecken

Du kannst dich ganz einfach einmal selbst einordnen. Wo stehst du gerade? Hast du bereits begonnen mit deinem Business? Bist du in der Vorbereitung auf etwas “Neues”? Hast du vielleicht schon erste Kunden mit deinem Angebot gewonnen und es l√§uft “eigentlich” ganz gut? Kannst du eine gewisse Stagnation feststellen und du wei√üt nicht wirklich, was du tun kannst und schleunigst tun solltest? Oder deuten deine Zahlen bereits ganz klar auf einen Abschwung hin? Ja, und wenn das der Fall ist, dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt f√ľr einen Relaunch.

Die Idee

Eine meiner Lieblingsphasen, wobei ich jede Phase mag und aus Erfahrung wei√ü, dass jede Phase wichtig ist f√ľr dein Wachstum. An dieser Stelle macht es Sinn, dir m√∂glichst viele Meinungen und Feedbacks aus deinem Umfeld anzuh√∂ren. Denn es ist kein Geheimnis, dass wir als Experten hin und wieder etwas betriebslind und zu verliebt in die eigene Idee sind. Da fehlt es leider manchmal an Subjektivit√§t.

Die Vorbereitung

Und hier setzt professioneller Markenaufbau an.¬†Wenn du mich und meine Markenphilosophie kennst, wei√üt du, dass hier die allermeisten Fehler gemacht werden. Ich sehe regelm√§√üig, dass es keine klaren Visionen gibt, keine verst√§ndlichen Nutzenversprechen und auch nicht wirklich ansprechende/z√ľndende Botschaften, die deine zuk√ľnftigen Klienten auch wirklich anziehen.

Achte darauf, wie du dich aufstellst und positionierst und wie du wahrgenommen werden willst. Denn eine solide und längerfristig erfolgreiche Marke basiert auf einer glasklaren Markenidentität und einem dazu passenden Markenimage. Wenn beide zusammenpassen und authentisch sind, kann etwas Großes entstehen.

Die Startphase

Es geht los. Deine Website steht, die Leadgenerierung l√§uft, das Marketing kann beginnen und du bist sowas von ready f√ľr die Erbringung deiner Leistung. Alles sollte an dieser Stelle nochmal durchleuchtet und auf Sinnhaftigkeit und Logik gepr√ľft werden. Denn Fehler an dieser Stelle sind meistens zeitaufw√§ndig und m√∂glicherweise teuer.

Der Aufschwung

Du sammelst erste Erfahrungen, die ersten Kunden trudeln ein und wenn alles gut l√§uft, klappt es genauso wie du es dir vorgestellt hast. Doch Achtung: Das ist in den allermeisten F√§llen nicht der Fall. Sei wachsam. Achte ganz genau auf Feedback deiner Kunden, achte darauf, was du im Au√üen und im Innen – also deinem Fulfilment – an Feedbacks und sonstigen R√ľckmeldungen erh√§ltst.

Die Stagnation

Da wir in einer schnelllebigen Welt unterwegs sind, in der auch die Produktlebenszyklen immer k√ľrzen werden, ist es aus diversen Gr√ľnden fast normal, dass es nicht immer ohne eine entsprechende Weiterentwicklung in Gang zu bringen, so weiterl√§uft. Die Werbung wird teurer, die Kundenw√ľnsche werde anspruchsvoller, die Ausf√ľhrung deiner Dienstleistung ver√§ndert sich und dergleichen. Bist du hier in dieser Phase noch monostrategisch unterwegs, w√§re jetzt der zweitbeste Zeitpunkt, dir √ľber die Zukunft deines Business Gedanken zu machen. Denn wenn du dies nicht bereits getan hast oder jetzt tust, kommt‚Ķ

Der Abschwung

R√ľckblickend auf meine Engagements und Beratungen ist diese Phase die lehrreichste. Ich w√ľnsche sie jedem von euch. Denn in M√§rkten wie wir sie heute erleben, bleiben hier einige auf der Strecke – sie h√∂ren also auf – und andere kommen durch, weil sie vorbereitet waren oder an dieser Stelle genau die richtigen Antworten auf viele Fragen gefunden haben. Sp√§testens jetzt kannst du nochmal die Fragen von oben √ľberpr√ľfen. Was will ich? Was kann ich? Und was braucht der Markt?

Und ob du die richtigen Antworten gefunden hast, wirst du in der nächsten Phase erleben.

Der Relaunch

Hier zeigt sich nun mehr als deutlich, was du aus der vorherigen Zeit – den vorherigen Phasen – gelernt und hoffentlich richtig analysiert hast. Und nat√ľrlich auch und viel mehr, ob du daraus die richtigen Schl√ľsse gezogen hast.

Die Relaunchphase ist dein Unternehmen 2.0. Nicht “alles neu macht der Mai”, sondern gezielte Ver√§nderungen am Angebot, an deinen Botschaften, an deinem Marketing und so weiter. Ich bin fest davon √ľberzeugt, dass es mehrere teils gr√∂√üere und kleinere Relaunches braucht, um ein Unternehmen oder eine Marke zum Erfolg zu f√ľhren. Es gibt aktuell einfach zu viele Ver√§nderungen im Au√üen auf die reagiert werden darf. Und dabei w√ľnsche ich dir ein gl√ľckliches H√§ndchen.

Wenn du Fragen dazu hast, Support brauchst oder dir einfach mal ein Sparring w√ľnschst, melde dich gerne. Du wei√üt ja, Marken- und Unternehmensaufbau ist meine Leidenschaft.

Doch jetzt gehe ich erstmal raus in die Berge S√ľdtirols. Selten habe ich eine so geniale Bergwelt gesehen wie hier. Eigentlich noch nie.

Ich w√ľnsche dir viel Freude beim Reflektieren, in welcher Phase du gerade steckst und will dich gleichzeitig ermutigen, gedanklich und strategisch immer eine Phase voraus zu sein. Denn irgendwas wird immer passieren. Positiv wie negativ.

Hab eine schöne Zeit und viel Erfolg in deinem Marketing,

Jens

PS: Und wenn du regelm√§√üig informiert werden magst √ľber alles m√∂gliche an relevanten Themen aus der Markenaufbau-Welt,¬†dann trage dich sehr gerne hier ein. Diese sonnt√§glichen Email sind gratis.